4 Kriterien für gute Intros mit passender Intromusik

4 Kriterien für gute Intros mit passender Intromusik


Diese Dinge sind zu beachten, wenn du ein gutes Intro mit passender Intro Musik erstellen willst!

Beantworte dir am besten folgende Fragen:

  1. Wie ist die Sound-Qualität der Intromusik?
  2. Hat das Intro (und damit die auch die Musik) die optimale Länge?
  3. Passt die Musik zum Bild, zum Schnitt und zum Thema?
  4. Wie ist die Lautstärke des Intros im Vergleich zu den nachfolgenden Beiträgen?

Soundqualität

Noch so tolle Bilder nützen nichts, wenn die Soundqualität schlecht ist. Oftmals kann das Publikum gar nicht genau sagen, dass es am Klang der Intromusik bzw. der Sprache liegt. Nur eines ist vielen klar: Das Intro wirkt nicht gerade professionell!

Guter Sound fängt schon bei der Produktion der Musik an: gutes Equipment sowie viel Erfahrung beim Mixing und Mastering sorgen für amtliche Soundqualität. Für YouTube sind Intro-Musik-Tracks in guter MP3-Qualität (320 kbit/s) oftmals okay. Nach Möglichkeit sollten aber z. B. kompromisslose Wave-Dateien (24 bit/48 khz) genutzt werden.

Optimale Länge

Eine feste Faustregel, wie lang ein Intro sein sollte, gibt es nicht. Auf keinen Fall sollte aber das Intro nur Selbstzweck sein. Das heißt, es sollte zum eigentlichen hinführen und nicht von ihm ablenken! Am besten versetzt du dich gedanklich in die Lage des Zuschauers bzw. Zuhörers. Stell dir eine Introsequenz im Kopf vor und stoppe die Zeit, um zu ermitteln, wann dir selbst ein Intro zu lang(weilig) wird und dir vielleicht sogar auf die Nerven geht.

Für manche Formate reichen 6 Sekunden völlig aus (einfacher YouTube-Channel), bei anderen sind 20 Sekunden in Ordnung (TV-Serie).

Passende Intro-Musik

Im Idealfall bilden Videosequenz, Animation o. ä. und Intromusik eine Einheit. Nur in Ausnahmefällen sollte die Musik am Ende ausgeblendet werden. Viel besser ist es, die Musik einzublenden, und dafür den Schluss des Intros genau mit dem Ende der Musik abzustimmen.

Was nun die passende Intro-Musik ist, bleibt Geschmackssache. Sie sollte auf jeden Fall den Inhalt des Beitrages bzw. der ganzen Beitragsserie oder sogar des gesamten Kanals widerspiegeln.

Lautstärke

Oftmals ist die von Studios gemasterte Musik durch Kompression wesentlich lauter als die folgenden Video- und Audio-Beiträge. Insgesamt sollten dem Zuschauer bzw. Zuhörer keine großen Lautstärkeschwankungen zugemutet werden, d. h. auch die Intro-Musik muss in dieser Beziehung zum „Rest“ passen.


Auf der Suche nach kostenloser Intro Musik? Wir schicken dir 3 aktuelle Tracks gratis und sofort per Email:

Intro Musik Starter Pack